Solidarisches Netzwerk von Nachbarschaft und Gewerbetreibenden in Berlin-Kreuzberg

Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung: Laternen basteln am 11.11.

Der widerständige Laternenumzug hat bereits im November letzten Jahres gut 1000 Menschen auf Kreuzberger Straßen gebracht um gemeinsam gegen Verdrängung zu demonstrieren. Initiiert wurde die Aktion von Bizim Kiez in Zusammenarbeit mit vielen lokalen Initiativen, darunter auch das NaGe-Netz, um die Kieze zu erhalten – nicht nur für Wohnende sondern auch für Gewerbetreibende und soziale Einrichtungen. Ein überdimensionaler grüner Drache, der Kiezdrache, wurde damals zur Symbolfigur für Zusammenarbeit und Solidarität untereinander. Denn nur gemeinsam kann man eine Stärke gegen die verdrängenden Kräfte des Marktes aufbauen.

Das NaGe-Netz in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Familiengarten/Gemeinwesen-Netzwerkarbeit Kotti e.V. laden dazu ein, gemeinsam weitere (kleine) Drachenlaternen für den diesjährigen widerständigen Laternenumzug, der am Samstag, 16.11., durch die Straßen ziehen wird, zu basteln.

Wann: Montag, 11.11.19, 18-19:30 Uhr
Wo: Familiengarten in der Oranienstr. 34 oder auf dem ProtestPodest davor.
Was: Die Materialien werden kostenfrei zur Verfügung gestellt und für Verpflegung ist auch gesorgt.

Hier geht es außerdem zum Facebook-Event.